Muse­um of the Moon

Luke Jerram

Ständiger Vollmond

Magie, Werwölfe und Unsterblichkeit. Der Mond war immer schon ein wenig mysteriös. Er inspiriert Musiker und Maler, fasziniert Wissenschaftler und spielt eine Rolle in kulturellen, historischen und spirituellen Geschichten. Mit seinem „Museum of the Moon“ bringt der visuelle Künstler Luke Jerram uns den Mond näher. Die eindrucksvolle Reproduktion hat einen Durchmesser von nicht weniger als 7 m, wiegt 140 kg und schwebt über dem Publikum an der Korenlei. Ein Glanzstück des Lichtfestivals 2018.

Über den Künstler

Luke Jerram

https://www.lukejerram.com/